Takouba – Touareg Niger


Ein Targi der unterwegs ist trägt immer eine Waffe, entweder ein Schwert, einen Armdegen oder einen Dolch. Ohne seine Waffe würde er sich wehrlos fühlen, sie hat
für ihn sowohl eine psychische als auch physische Schutzfunktion.

In der Sozialordnung zeigt kein anderes Objekt so deutlich den hohen sozialen Status, denn ursprünglich durften nur die Adligen ein Schwert besitzen; später wurde das Schwert auch den Vasallen erlaubt.

Der wichtigste Bestandteil des Schwertes ist die Klinge. Die meisten Klingen waren europäischer Herkunft, bevorzugt aus Passau, Solingen, oder Toledo. Die Touareg
haben die Wappenstempel in magisch-symbolische Darstellungen verwandelt, die sie vor den negativen Wirkungen des Klingeneisens schützen sollen.

Die Scheide besteht aus mehrfarbigem Leder, wobei grün fast immer vorhanden ist, weil diese Farbe für die Touareg als Zeichen für einen hohen Status gilt. Die
Lederscheiden sind fein dekoriert; Kupfer, Messing, manchmal Blech dienen als Schmuck sowie auch als Schutz.